Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft


Datenschutzerklärung

  
Allgemeine Informationen
1. Datenschutz auf einen Blick
Mit der folgenden Erklärung wollen wir Sie informieren, welche personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Webseiten durch uns und oder Dritte erhoben werden und wie diese Daten genutzt werden. Gleichzeitig werden Ihre Ansprüche und Möglichkeiten dargestellt, darauf Einfluss zu nehmen. Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu gehören Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse, wie z. Bsp.: Name, Benutzername, E-Mail. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer nachfolgend dargestellten Datenschutzerklärung.
 
Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich rechtmäßig in Übereinstimmung mit den nachfolgend beschriebenen Grundsätzen und im Einklang mit den Erfordernissen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem BDSG-neu und dem Telemediengesetz.
2. Anbieterkennzeichnung
Das Internetportal www.bfw-suedbaden.de wird von dem Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH (nachfolgend auch: wir/uns) betrieben. Sie können uns wie folgt erreichen:
 
Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
Munzinger Straße 10
79111 Freiburg
Deutschland
 
Telefon: +49 (0)7223 9339 – 0
Fax:       +49 (0)7223 9339 – 50
E-Mail:  info@bfw-suedbaden.de

Durch Anklicken des entsprechenden Links, der die Bezeichnung „Impressum“ trägt und am unteren Bildschirmrand dieser Erklärung platziert ist, können Sie das Impressum mit den weitergehenden Informationen aufrufen.Durch Ihr Nutzerverhalten und durch die Auswahl angebotener Dienste haben Sie Einfluss auf Erhebung und Nutzung der Daten. Eine Grundlage der Datenverarbeitung ist insbesondere gegeben, wenn Sie uns eine entsprechende Einwilligung erteilen oder wenn die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist.
 
Wir verarbeiten sämtliche personenbezogenen Daten zentral für das Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten innerhalb des Berufsförderungswerkes zu Auftragsdienstleistern (Lieferanten, Lettershops) als Datenverarbeiter findet nur nach den hier beschriebenen Bestimmungen und ausschließlich zweckgebunden statt.
3. Ihre Rechte als Betroffener: Auskunft, Berichtigung und Widerrufsrecht
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf jederzeitige unentgeltliche Auskunft ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person gespeichert sind. Dieses Auskunftsrecht beinhaltet auch den Zweck der Verarbeitung, Herkunft und Kategorien von erfassten Daten, Dauer der Speicherung, Empfänger oder Kategorien von Empfängern.
Sie haben Anspruch auf Berichtigung personenbezogener Daten.
Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Wenn Sie von Ihren Rechten als Betroffener Gebrauch machen möchten, Fragen zum Datenschutz auf unserer Webseite haben, Auskünfte verlangen oder die Löschung Ihrer Daten beantragen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Ansprechpartner für Datenschutz, in dem Sie eine E-Mail an info@bfw-suedbaden.de schicken oder Sie können sich unter Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH, Munzinger Straße 10, 79111 Freiburg an uns wenden.

Bei Fragen zur Datenverarbeitung, zu Ihren Rechten oder zur Datenschutzerklärung steht Ihnen auch unser Datenschutzbeauftragter zur Seite. Diesen erreichen Sie unter z.Hd. Datenschutzbeauftragter: info@kanzleisek.de.
 
Darüber hinaus haben Sie jederzeit das Recht, sich an die zuständige Datenschutzbehörde zu wenden. Den Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg erreichen Sie unter folgender Postanschrift:
 
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Telefon: 0711/615541-0
Fax:       0711/615541-15
E-Mail:  poststelle@lfdi.bwl.de
 
Sie können die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit deren Nutzung datenschutzrechtlich unzulässig ist, insbesondere, weil die Daten unvollständig oder unrichtig sind, sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden nicht mehr notwendig sind, die Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, widerrufen wurde, oder Sie erfolgreich von einem Widerspruchsrecht zur Datenverarbeitung Gebrauch gemacht haben; in Fällen, in denen die Daten von dritten Parteien verarbeitet werden, werden wir Ihre Anträge auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung an diese dritten Parteien weiterleiten, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
Zusammengefasst haben Sie uns gegenüber als betroffene Person folgende Rechte:
 
    • Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO
    • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO
    • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO
    • Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO
    • Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO.
Ausgenommen hiervon bleiben Daten, deren Berichtigung, Sperrung oder Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, außerdem Daten, die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung Ihres Vertragsverhältnisses mit uns erforderlich sind oder für Zwecke der Abrechnung gespeichert werden müssen.
4. Datensicherheit
Das Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH hält technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen vor und aktualisiert diese laufend, um den Schutz überlassener Daten zu sichern.
5. Portalnutzung ohne Registrierung
Das Portal des Berufsförderungswerks der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH ist grundsätzlich ohne vorherige Anmeldung oder Registrierung zugänglich. Dabei werden allgemeine technische Informationen erfasst und ausgewertet, die von Ihrem Browser übermittelt werden. Dies sind beispielsweise Angaben zum Browser, zum Betriebssystem, zur verwendeten Soft- und Hardware, zur IP-Adresse des Nutzer-Rechners, zur Webseite von der aus die Anfrage erfolgt ist, zum Inhalt der Anforderung, zum Zeitpunkt und zur Dauer der Nutzung sowie zur übertragenen Datenmenge.
 
Die Nutzung des Portals kann bezüglich einzelner Inhalte, der Anzahl abrufbarer Inhalte, der Nutzung einzelner Dienste oder Funktionen von einer weiterführenden Registrierung bzw. einer Seminaranmeldung abhängig gemacht werden.
6. Registrierung und weitergehende Nutzung
Einzelne Bereiche oder Funktionen unseres Portals, bspw. der Zugriff auf die internen Bereiche, setzen eine vorherige Registrierung voraus.
 
Zur Registrierung müssen Sie uns Namen, Anschrift und E-Mail-Adresse mitteilen, da ohne diese eine Registrierung nicht erfolgen kann, sodass auch die registrierungspflichtigen Bereiche nicht genutzt werden können. Sie haben die Möglichkeit, die hinterlegten Daten jederzeit zu überprüfen, zu ändern oder die Registrierung ganz zu löschen. Dies erfolgt durch Erklärung gegenüber der in Ziff. 2 benannten Stelle.
 
Die Datennutzung erfolgt, soweit und solange dies für die jeweiligen Vertragsverhältnisse erforderlich ist.
 
Eine Weitergabe der Bestandsdaten an Dritte erfolgt nur, wenn dies zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses mit dem Nutzer oder zur Bereitstellung der von diesem ausgewählten Diensten erforderlich ist, wenn eine Einwilligung des Nutzers vorliegt oder sofern eine gesetzliche angeordnete Verpflichtung besteht.
7. E-Mail-Newsletter
Das Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH bietet den Versand von kostenfreien E-Mail-Newslettern an, um Sie regelmäßig u.a. über technische, betriebswirtschaftliche und rechtliche Themen zu informieren.
 
Sofern Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, benötigen wir Ihre E-Mail Adresse und Sie haben die Möglichkeit, freiwillig Ihren Namen sowie Ihr Unternehmen anzugeben. Diese Daten werden nur für die Kommunikation mit Ihnen im Rahmen unseres Newsletter-Angebotes verwendet. Um den Missbrauch von E-Mail-Adressen zu verhindern, müssen Sie die Bestellung des E-Mail-Newsletters in einem automatisierten Prozess per E-Mail bestätigen (Double-Opt-In). Falls Sie sich nur für den Newsletter registriert haben, werden wir Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für den Newsletterversand benutzen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.
 
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie den hierfür vorgesehenen Link am Ende des Newsletters anklicken oder sich in Textform an die unter in Ziff. 2 genannte Adresse wenden. Im Falle der Abbestellung werden Ihre Daten umgehend gelöscht. D. h. eine Speicherung erfolgt nur für den Zeitraum des von Ihnen gewünschten Bezugszeitraums des Newsletters. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.
 
Ausgenommen hiervon bleiben Daten, deren Berichtigung, Sperrung oder Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, außerdem Daten, die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung Ihres Vertragsverhältnisses mit uns erforderlich sind oder für Zwecke der Abrechnung gespeichert werden müssen.
 
Als Newsletter- und Mailing-Software wird die Software der rapidmail GmbH, Augustinerplatz 2, 79098 Freiburg verwendet. Ihre Daten werden dabei an die rapidmail GmbH als unserem Dienstleister übermittelt, wobei diese in unserem Auftrag handelt. Wir haben es der rapidmail GmbH vertraglich untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Mailings und Newslettern zu nutzen. Die rapidmail GmbH ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde. Weitere Informationen finden Sie hier.
 
Selbstverständlich haben wir mit der rapidmail GmbH eine aktuelle Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.
8. Datenerfassung auf unserer Webseite
Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten
 
Beim Besuch unserer Webseite zu Informationszwecken speichern unsere in Deutschland liegenden Server auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in einer Protokolldatei nur die personenbezogenen Daten, die ihr Browser an unsere Server übermittelt.
 
Folgende Daten werden beim Besuch unserer Webseite erfasst und bis zur automatisierten Löschung von uns gespeichert:
 
    • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs;
    • der Name und die URL der abgerufenen Datei;
    • die Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt;
    • das Betriebssystem Ihres Rechners und der von Ihnen verwendete Browser;
    • die IP-Adresse;
    • der Name Ihres Internet-Service-Providers.
Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten bezüglich Datum, Uhrzeit, Name und URL der abgerufenen Datei, Webseite, von welcher aus der Zugriff stattfindet, erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern und die Systemsicherheit und Systemstabilität dauerhaft zu gewährleisten. Die Datenverarbeitung in Bezug auf Informationen zum verwendeten Betriebssystem und Browser sowie der Name des Internet-Service-Providers dient dazu, die technische Administration der Netzinfrastruktur und die Optimierung unseres Internetangebotes zu ermöglichen, sowie zu internen statistischen Zwecken. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur sowie zu statistischen Zwecken ausgewertet. Die Verarbeitung dieser Daten basiert auf unserem legitimen Interesse, unsere Webseite vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Zugleich wollen wir unser Angebot ständig für unsere Mitglieder verbessern und sind daher auf statistische Auswertungen angewiesen.
 
Darüber hinaus setzen wir bei Besuch unserer Webseite Cookies und Webstatistikdienste ein, vgl. dazu unten.
Eine Übermittlung Ihrer Daten in ein Drittland findet durch uns nicht statt.
9. Speicherdauer und Löschung
Das Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern die DSGVO oder andere Vorschriften dies aufgrund z. B. besonderer Aufbewahrungsfristen (Speicherfrist) erfordern. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.
10. Cookies
11. Vermeiden von Cookies/ Allgemeines Widerspruchsrecht
Selbstverständlich können Sie der Verwendung unserer Cookies und auch der Cookies von Drittanbietern jederzeit dadurch widersprechen, dass Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass dieser keine Cookies akzeptiert. Wir möchten Sie allerdings darauf hinweisen, dass wir dann nicht ausschließen können, dass einige Funktionen unseres Internetangebots nicht oder nicht vollständig nutzbar sind.
 
Durch den Einsatz von Cookies können wir Ihnen die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite in Ihrem Sinne optimieren. Wir können unser Internetangebot nutzerfreundlicher bereitstellen, was ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wäre.
 
Sie können Ihren Browser jederzeit mittels entsprechender Einstellung so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden und dadurch der Setzung von Cookies widersprechen. Die Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte der Hilfe-Funktion Ihres Internetbrowsers. Zudem können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme löschen. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Sofern Sie die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser deaktivieren, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.
 
Einzelne Drittanbieter ermöglichen die Ablage und Speicherung von „Opt-out Cookies“ mit denen festgehalten wird, dass keine Daten gesammelt werden. Wenn Sie alle Cookies löschen, können auch Opt-out-Cookies verloren gehen kann und müssen erneuert werden.
 
Weitere allgemeine Informationen zu Cookies und den Möglichkeiten ihrer Deaktivierung finden Sie unter meine-cookies.org.
12. Übermittlung von erhobenen Daten an Dritte
Ohne Ihre Zustimmung werden wir Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben. Etwas anderes gilt nur, soweit dies zur Durchsetzung unserer Rechte erforderlich ist oder soweit unsererseits hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht.
 
Um unsere Produkte, Internetangebote und Dienstleistungen weiter zu verbessern und bedarfsgerecht zu gestalten, erheben wir statistische Daten über das Nutzerverhalten; personenbezogene Daten werden hierbei nicht, anonymisiert oder nur pseudonymisiert in Übereinstimmung mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhoben und ggf. übermittelt. Wir verwenden hierfür die nachfolgenden Lösungen und Technologien:
 
Google Analytics
 
Zur Analyse der Websitenutzung wird von uns „Google Analytics“ eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google Inc. Durch den Einsatz von Google Analytics versuchen wir herauszufinden, wie unsere Websites genutzt werden und wie wir unsere Produkte sowie die damit zusammenhängenden Marketing-Aktivitäten Ihren Interessen und Nutzungsgewohnheiten entsprechend optimieren können.
 
Google Analytics verwendet dafür “Cookies” (Textdateien), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung der Webseite ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server der Google Inc. in den USA übertragen und dort gespeichert.
 
Aus Gründen des Datenschutzes haben wir unsere Websites um eine Funktion zur Anonymisierung der IP-Adresse ergänzt („anonymizeIP“). Dabei kürzt Google die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server in den USA übertragen und dort gekürzt. Eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.
 
In unserem Auftrag verwendet Google die anonymisierten Daten, um die Nutzung der Website auszuwerten und Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um pseudonyme Nutzungsprofile zu erstellen.
 
Google wird die übermittelten Informationen nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.
 
Informationen des Drittanbieters Google Inc.; 1600 Amphitheatre Parkway; Mountain View, CA 94043, USA zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter:
 
 
Opt-Out: Falls Sie mit der Verwendung von Google Analytics nicht einverstanden sind, können Sie Google Analytics dauerhaft in Ihrem Browser abschalten.
 
Zum Ausschalten von Google Analytics
 
Sie können die Erfassung die Nutzung und Verarbeitung der Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
13. Social Plugins
Derzeit nutzen wir keine Links zu sozialen Netzwerken, die bereits auf unseren Seiten den Code des jeweiligen externen Netzwerks beinhalten, sogenannte „social plugins“. Bei uns finden sich nur einfache, von uns angelegte Verlinkungen, so dass während des Aufenthalts auf unserer Seite keinerlei Datenweitergabe an externe Seitenbetreiber möglich ist.
14. Links
Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf von unserer Webseite aus verlinkte Webseiten, die nicht von uns betrieben werden. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass auch auf diesen Seiten unsere Datenschutz- und Sicherheitsstandards eingehalten werden. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Anbieter verantwortlich. Offensichtlich rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung unter Anwendung eines zumutbaren Prüfungsmaßstabs nicht erkennbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links unverzüglich entfernt.
15. Als Bewerber*in
Üblicherweise erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen auf elektronischem Weg, indem Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an uns übermitteln. Ihre Daten werden ausschließlich intern für den laufenden Bewerbungsprozess verwendet.
 
Sofern wir einen Anstellungsvertrag mit Ihnen als Bewerber/in schließen, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.
 
Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber/in geschlossen, so werden Ihre Daten nach Abschluss des Bewerbungsprozesses für 3 Monate gespeichert und nach Ablauf dieser 3 Monate gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen i. S. des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).
 
Bei Fragen zum Bewerbungsprozess können Sie uns jederzeit über info@bfw-suedbaden.de an uns wenden.
16. Hyperlinks zu anderen Webseiten
Manche unserer Internetangebote enthalten Hyperlinks zu anderen Websites, die nicht von der Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH betrieben werden. Wir überwachen diese Websites nicht und sind weder für deren Inhalt noch deren Umgang mit persönlichen Daten verantwortlich.
17. Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Aufgrund aktueller Gegebenheiten, wie z. B. einer Änderung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen, werden wir – falls nötig -, diese Datenschutzerklärung aktualisieren. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung werden auf unserer Webseite veröffentlicht oder können von Ihnen angefordert werden. Änderungen gelten ab ihrer Publikation auf unserer Webseite.
 
Stand der Erklärung: August 2020